×
Jerzy Kędziora
Geboren 1947 in Tschenstochau. 1972 absolvierte er die Staatliche Höhere Kunstschule (heute Akademie der Bildenden Künste). Gewinner vieler Preise und Auszeichnungen. Mehrfache Stipendiatin des Ministeriums für Kultur und Kunst. Teilnehmer von Symposien, Festivals, Ausstellungen, Pleinairs in Polen und auf der ganzen Welt. Initiator von Aktionen und kulturellen Veranstaltungen. Erzieher am Kunstschulkomplex in Częstochowa. Autor von balancierenden Skulpturen, Denkmälern, Außenskulpturen. Sie schmücken viele Städte auf der ganzen Welt – von Sydney bis New York. Zu den bekanntesten gehören: „Crossing the River“ in Bydgoszcz, „Boy Fishing“ in Berlin oder „Dejanira’s Fetish“ in Tomaszowice.Balancende Skulpturen sind die einzigen Statuen auf der Welt, die an einem Seil, einer Stange oder der Spitze einer Pyramide hängen - immer noch das Gleichgewicht halten, sich der Schwerkraft widersetzen.Der Künstler wies eine neue Richtung in der Bildhauerei auf, in der die geschickte Nutzung der Gesetze der Physik die scheinbar unmöglich zu haltenden schweren und stabilen Formen vergänglich werden ließ. Petra in Częstochowa und in der Galerie des Autors in Poczesna.
Filters
Kategorien
Verfügbarkeit
Show moreShow less

Artikel der Marke Jerzy Kędziora

Filters

1 Artikel

Sortiert nach:
1 - 1 von 1 Artikel(n)

Kategorie
Skulptur
Unterkategorie
Skulptur
Material / Technik
kompozyt
Höhe (cm)
210
Breite (cm)
90
Tiefe (cm)
70
Thema
Architektura

Ask about product price

Dzwony

Dzwony


Please fill below informations. Customer service will contact with You soon as is possible.

*

* Required fields

Abbrechen oder  

Register

New Account Register

Already have an account?
Log in instead Or Reset password
close Shopping Cart